Show More

LAUT

Partizipative Jugendproduktion

Deutsche Oper Berlin 

Premiere: 24. Oktober 2020

Stückentwicklung und Performance: Adnan, Alissa, Alleza, Asrien, Jakub, Klarissa, Lisa, Marc, Momo, Neelu, Rubin, Seydina, Yamit

Regie: Jonas Egloff

Ausstattung: Cleo Niemeyer

Musikalische Leitung: Misha Cvijović

Vocal Coach: Ganna Gryniva

Video: Kalma

Künstlerische Produktionsleitung und Dramaturgie: 

Tamara Schmidt

Dramaturgie: Jörg Königsdorf

Produktionsleitung: Clara Jansen

Regieassistenz: Charlotte Rackwitz

Produktionsassistenz: Friederike Wolff

Ausstattungsassistenz: Hanna Laurisch

Mitarbeit erste Projektphase: Kristina Stang, Malin Nagel, Klara Josten, Claudia Krauspe

 

 

>Bericht Spreewild

>Interview Jonas Egloff mit RBB

Berlin, Oktober 2020: Drachen bedrohen die Stadt und eine Gruppe von Jugendlichen hat sich zusammengefunden, um diese Gefahr zu bekämpfen. Sie feiern ihre Erfolge, streiten über die richtige Strategie und lassen ihrer Wut und ihren Ängsten freien Lauf, wenn plötzlich wieder einer der eigentlich schon besiegten Drachen lebendig wird. Und dabei sind sie immer wieder LAUT, zeigen mit Worten, Musik und körperlicher Aktion, was sie bewegt.

LAUT!, das mittlerweile achte partizipative Jugendprojekt der Deutschen Oper Berlin, setzt direkt im Alltag jedes einzelnen Jugendlichen an. Denn der Drache kann nicht nur für globale Bedrohungen stehen, sondern auch für Eltern, Freunde oder Geschwister. Und manchmal schlummert der Drache auch in einem selbst und fängt irgendwann an, Feuer zu speien.

Aufführungen:

Tischlerei, Deutsche Oper Berlin

24. Oktober 2020, 20 Uhr

25. Oktober 2020, 18 Uhr

Fotos: © Stephan Bögel